Bleibt`s gesund am Hof

Die aktuelle bayerische Coronaverordnung für Beherbergungsbetriebe schreibt vor:

 

Bei Anreise haben wir bei allen Gästen ab dem 6.Geburtstag zu kontrollieren:

- Impfbestätigung  oder

- Genesungsbestätigung  oder

- negativen Coronatest, nicht älter als 24 Stunden

 

Wir haben Dokumentationspflicht. Ein Formular für unsere Gäste zur Anreise mit Vorschriften ist zu unterschreiben und 

von uns abzuheften.

Weiterhin gilt derzeit:

- Tages-und Übernachtungsbesuche sind nur nach Vorlage einer Impfbestätigung/Genesungsbestätigung oder eines negativen Coronatests   (nicht älter als 24 Stunden) erlaubt.

 

Liegen die Inzidenzwerte in unserem Landkreis Rottal-Inn über 35 , so haben sich unsere Hofgäste über 6 Jahre, die nicht geimpft oder genesen sind, während ihres Urlaubs bei uns alle 72 Stunden zu testen. Bei einem positiven Ergebnis sind sofort ihre  Gastgeber darüber zu informieren. 

 

Bei Fragen gerne bei uns melden.

 

Ja, jetzt soll Urlaub auch noch Spaß machen.

VERSPROCHEN! WIR TUN UNSER BESTES!

Emmi und Flori, ihre Bauern vom Ponzaunerhof

Das hofeigene Hygienekonzept sorgt für ihre Sicherheit.

Die vier Familienbankerl werden beim Abendstalli gern angenommen und sorgen nebenbei für genug Abstand.


Wir sorgen auch 2021 vor:

- höchster Hygienestandard bei den Endreinigungen.

- Handdesinfektionsstation steht bereit.

- Bad, Bett-und Küchenwäsche werden bei sehr hoher Temperatur gewaschen und bei 220 Grad gebügelt.

 

Wir bitten unsere Hofgäste:

- Es gelten die tagesaktuellen Corona-Reisebestimmungen der Regierung - wir bitten um Beachtung.

- Bitte reisen sie nicht an, wenn Fieber und Husten grad plagen.

- Anreise ab 15 Uhr, Abreise bis 10 Uhr. Wir benötigen genügend Zeit zur Endreinigung.

- Abstandsregeln am Hof einhalten!  Unsere großzügige Hofanlage macht das einfach.

- Geschirr spülen:   zur Zeit bitte nur im Geschirrspüler;  "Starkprogramm" mit genügend Spültabs verwenden.

- die 3G-Regel gilt bei uns für sämtliche Gaststätten.

 

Eine ganz schöne Zeit bei uns wünschen euch eure Bauern Flori und Emmi.